Zur Person

Nach einer Ausbildung zum Musikalienfachhändler und Orgellehrer, studierte André Holst 9 Semester Schauspiel, Musical und Theaterpädagogik in Hamburg, spielte Theater in Hamburg und wechselte 1990 in die Medienbranche. Er arbeitet seit 1990 beim MDR, parallel dazu war er eine Zeitlang bei Radio NORA tätig.

André Holst arbeitet sowohl im Radio als auch im Fernsehen, so zunächst mit dem Vierteiler Fifty-Fifty, welcher im Abendprogramm des MDR ausgestrahlt wurde. Weitere Sendungen sind MDR um 12, das MIMA-Länderquiz sowie die Show LANGER SAMSTAG. Daneben sagte er im NDR die Programme dieses Senders an.

Neben seiner journalistischen Arbeit in Deutschland arbeitet er in England mit Swing, u. a. ging er als erster deutscher Entertainer mit dem Syd Lawrence Orchestra auf England-Tournee, auf der Expo 2000 spielte auch dieses Orchester. 

Als Sänger war er u. a. Gast in folgenden Sendungen: NDR-Talkshow, ARD-Wunschbox, ZDF-Fernsehgarten, NDR-Sonntakte, Bei Hübner, MDR - Alles Gute, Lachen ist Trumpf, Spötter, Spaß und Spitzenkräfte, MDR-Silvestergala, Das perfekte Promi-Dinner (VOX) sowie in der Malcolm Laycock-Show bei der BBC-Radio 2.

 

HUMANITÄRES ENGAGEMENT

Seit 1996 engagiert sich André Holst mit der Reihe SHOWTALK im Bereich der allgemeinen Wohlfahrt. Hierzu organisiert er sog. Charity-Talkreihen in Deutschland, in denen prominente Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Politik und Sport auftreten. Eine Vielzahl von Stiftungen und Initiativen konnten bislang davon profitieren.

Im Sommer 2018 gründete er in Bad Lauterberg im Harz die Initiative "Haus mit Herz", durch die unbürokratisch schnell, individuelle Problemlösungen und neue Wege für besondere Menschen gefunden werden.  

 

EHRUNGEN

Im März 2000 wurde André Holst für künstlerische Vielseitigkeit und humanitäres Engagement mit dem ersten Peter-Frankenfeld-Preis ausgezeichnet.

Jazz-Award 2002 für die Sparte "Gesang/Swing" die CD "Thats Swing" von André Holst mit Chris Deans European Swing Orchestra bei Nagel-Heyer-Records.

Im  Januar 2016 wurde André Holst mit dem Charity SMAGO-AWARD für 20 Jahre Showtalk ausgezeichnet.

 

TV-Shows

  • 1989: Guten Morgen, RTL-Magazin (Sänger)
  • 1992: Fifty-Fifty, MDR-Showreihe (Moderator, 4 Folgen)
  • 1992: Meine Show, MDR-Show (Außenreporter)
  • 1996: Von ganzem Herzen, MDR-Show (Sänger)
  • 1996: Glück muss man haben, MDR-Show (Gastauftritt)
  • 1996: Prost Neujahr, MDR Silvestershow (Sänger)
  • 2000: Herman & Tiedjen, NDR-Talkshow (Talk- und Gesangsgast)
  • 2000: Sonntakte, NDR-Ostershow (Sänger)
  • 2000: Aktuelle Schaubude, NDR-Magazin (Sänger)
  • 2000: MDR UM 12, MDR-Magazin (Talkgast)
  • 2000: Fernsehgarten, ZDF-Magazin (Sänger)
  • 2001: Zoo-Safari, MDR-Doku (Moderator, 100 Folgen)
  • 2001: Alles Gute, MDR-Show (Moderator, Sänger)
  • 2001: Hier ab 4, MDR-Magazin (Talkgast)
  • 2002: Gute Reise, MDR-Doku (Moderator, 30 Folgen)
  • 2002: Bei Hübner, Goldstar TV (Talkgast & Sänger)
  • 2002: Wunschbox, ARD-Show (Talkgast & Sänger)
  • 2003: 50 Jahre Jacob Sisters, MDR-Show (Moderator)
  • 2003: Frankenfeld-Story, SWR-Show (Talkgast)
  • 2003: Spötter, Spaß & Spitzenkräfte, MDR-Show (Talkgast)
  • 2004: Ein roter Teppich, WDR-Show (Talkgast & Laudator)
  • 2004: Gleich schlägts 13, MDR-Comedy (Schauspieler, Produzent, 10 Folgen)
  • 2004: Doktorspiele, MDR-Quizshow (Moderator)
  • 2006: German Country Awards, MDR-Show (Laudator)
  • 2006: Lachen ist Trumpf, MDR-Show (Moderator)
  • 2007: Sternstunden, MDR-Show (Moderator, 12 Folgen in 2007, 2008 & 2009)
  • 2009: Das perfekte Promi-Dinner, VOX-Show (Mitwirkender)
  • 2010: Prominent, VOX-Magain (Talkgast)

 

Radio-Specials


Am 8. September 1990 moderierte Andre Holst seine erste Radio-Show aus der Stadthalle in Magdeburg. Damit gab er sein Radio-Debüt als Moderator & Produzent. Neben wöchentlichen Frühsendungen und Magazinen, moderierte er folgende Specials:

  • 1990 bis 1991: Live-Zeit, die Radio-Show von und mit André Holst, für Radio Sachsen-Anhalt, Ferienwelle, Radio MV und Radio MK (25 Folgen)
  • 1992 bis 2015: COCKTAIL - mit Swing & Charme ins Wochenende, die Radio-Show zum Wochenende bei MDR Sachsen-Anhalt (wöchentlich)
  • 2015 bis heute: MADE IN GERMANY - André präsentiert das Beste, was die dt. Musikszene zu bieten hat, stellt Singer-Songwriter vor, die Neuerscheinungen der Woche und führt zahlreiche Talks mit Stars & Sternchen.  (wöchentlich)

 

LP/CDs/DVDs/Clips

  • Tribute to Sinatra (1999) mit dem Orchester Paul Kuhn. Special Guest: Dagmar Frederic
  • Wenn Weihnachten naht (2000) mit dem Orchester Alfred Hause
  • Deine Liebe macht mich stark (2001) erste deutsche Produktion
  • That's Swing (2002) mit dem European Swing Orchestra/London unter der musikalischen Leitung von Chris Dean. Special Guest: Mary Roos
  • Was kann ich denn dafür (2003) mit den Jacob Sisters
  • Peter Frankenfeld DVD (2005) die schönsten Sketche aus Musik ist Trumpf
  • Harald Juhnke DVD (2007) die schönsten Sketche aus Musik ist Trumpf
  • Zeitschiff Unicorn CD (2018) Hörspiel um die Flucht nach Pepperland
  • What´s Yesterday (2020) Musikvideo im Duett mit Ernst Richard Dobbert

TV-Auftritte

André Holst singt das Opening zu seiner MDR-Show "Lachen ist Trumpf" (2006)

MDR Sachsen -Anhalt

 

- DER LANGE SAMSTAG

  immer Samstags

  von 06.00 - 12.00 Uhr

 

- MADE IN GERMANY

   immer Montags
   von 20.00 - 23.00 Uhr

 

- DER SONNTAG-ABEND

  von 18.00 - 23.00 Uhr

 

Das Lieblingszitat:

 

Ein Tag an dem Du nicht einmal gelächelt hast, ist ein verlorener Tag ...
 

(Charles Chaplin)

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Andresen Productions - André Holst